Zurück zu allen Veranstaltungen

Community Aktivität — Hafven OnLeine

  • Am Parkplatz vor dem Leistungssportzentrum am Maschsee Ferdinand-Wilhelm-Fricke-Weg 2 Hannover, NDS Germany (Karte)

Mindestteilnehmertzahl sind 5 Personen / Maximal 30 Personen. Anmeldung bis zum 09 Jun (18 Uhr).

Teilnahme nur für Hafven Mitglieder. Noch kein Hafven Mitglied? 
Werde Mitglied ab 10€ / Monat

DSCN0431.JPG
 

Entspannter Community-Sommerabend auf der Leine — wir gehen paddeln.

Wer meint, Hannover bereits zu kennen, wird auf dieser Tour die Stadt aus einer ganz anderen und meist sehr grünen Perspektive erleben.

Die Tour: Ausgehend vom Leistungssportzentum (Maschsee) paddeln wir auf der Leine stromabwärts bis auf Höhe des Neuen Rathaus. Dann geht es Dank Wehr und einer Baustelle mit den Booten auf dem Bootswagen und Landweg zum Flohmarkt. Von hier aus lassen wir uns durch die Calenberger Neustadt treiben.

Nach einer Pause am Strandleben (Bitte Daumen für gutes Wetter drücken, damit dort geöffnet ist!) und dem einen oder anderen erfrischenden Getränk geht es mit neuer Kraft auf dem Wasserweg über die Ihme, vorbei an Sehenswürdigkeiten, wie dem Ihme-Zentrum und dem Stadion, zurück zum Leistungssportzentrum.

Wer noch immer nicht genug hat, für den besteht nach Reinigung und Rückgabe von Booten und Material noch die Möglichkeit, sich auf ein Getränk am Maschsee niederzulassen.

 
xlarge_Michael_Zaun_1-1.jpg

Organisator ist Michael Fuß

Michael macht Gesundheitsmanagement, Potential- & Teamentwicklung, Coaching

Bei Rückfragen — Mail an Michael

 

Weitere organisatorische Hinweise
 

Die Tour findet auf eigenes Risiko statt. Ihr solltet euch gesundheitlich dazu in der Lage fühlen sowie grundlegende Schwimmbewegungen beherrschen. Und die Benutzung der mitgelieferten Schwimmwesten macht es im Falle des Falles deutlich einfacher, alle wieder schnell an Bord zu holen!

Hinsichtlich der persönlichen Fitness sind keine besonderen Voraussetzungen notwendig (das haben auch schon Ü70-Damen geschafft). Wer sich sonst körperlich eher sparsam betätigt, sollte sich eventuell für den Abend nicht mehr so viel vornehmen.

Hinweis an die Brillenträger: Wer nicht auf seine Brille verzichten kann, besorgt euch bitte ein Brillenband! (z.B. für ca. 1,50€ bei Rossmann). Dann kann das gute Stück an der Schwimmweste gesichert werden.

Ansonsten bringt möglichst wenig Elektronik bzw. nur wasserdichte Geräte mit. Es liegen bereits genug Handys und Digitalkameras auf dem Grund der Leine. Wer es nicht lassen kann: Vom Verleiher gibt es kleine wasserdichte Tonnen, in denen die Geräte transportiert werden können.

Ein heißer Tipp, zieht Funktionskleidung/Sportsachen an, die bleiben auch warm am Körper, falls die Schieflage des Bootes doch mal zu groß werden sollte! Wer ganz sicher gehen will, bringt einen Satz wasserdicht verpackte Wechselsachen mit.

Ach ja, gepaddelt wird, solange das Wasser von Leine und Ihme in flüssigem Aggregatzustand ist bzw. kein massiver Orkan oder der Leine-Biber die Fahrt behindert. Auch wenn mal ein paar Regentropfen fallen sollten, macht so eine Tour trotzdem Spaß – nass wird man beim Paddeln ohnehin.

Frühere Veranstaltung: 16. Juni
Community Workshop — Stock Kampfkunst
Spätere Veranstaltung: 18. Juni
Community Launch – Neue Vernetzungsplattform