Zurück zu allen Veranstaltungen

Brilliant Darkness #7: Towards a Materialist Optimism

  • Cafve Kopernikusstraße 14 Hannover, NDS Germany (Karte)
59701645_2414302575258882_8898458529711521792_o.jpg

- Speculative Opportunity: Towards a Materialist Optimism
- Vortrag, Gespräch und Musik-Performances mit

Patricia Reed (Artist, Autor, Thinker; Berlin)
JOGGING HOUSE (Naive Electronics, Seil Records, Frankfurt)
Damian Marhulets (Modular Synthesizer, Hannover)

• Vortrag von Patricia Reed
"Speculative Opportunity: Towards a Materialist Optimism“

Patricia Reed (geboren in Ottawa, Kanada) ist Künstlerin, Autorin und Denkerin, die aktuell in Berlin lebt und arbeitet. Ihre Texte wurden u.a. veröffentlicht in Para-Plattformen (Sternberg); Post-Meme (Punctum-Bücher); E-Flux-Architektur; Xeno-Architektur (Sternberg Press); Kalter Krieg Kalte Welt (Urbanomic); Distributed (Open Editions) und The Neurotic Turn (Repeater Books).

Reed ist Mitbegründerin der techno-feministischen Kunst- und Forschungsgruppe Laboria Cuboniks, deren Xenofeminist-Manifest 2018 von Verso Books neu aufgelegt wurde.

• Musik-Set #1

Ambient / Lo-Fi / Live-Elektronik Performance von Boris Potschubay aka Jogging House (Frankfurt): naive synthesist, nostalgic composer, that dude from „Seil Records“.

• Musik-Set #2

„Tape Metaphors“. Modular-Synthesizer treffen auf akustische Instrumente in der Performance von hannoverschen Komponisten und Künstler Damian Marhulets (!K7 Records).

Fr 21 Juni, 20:30 Uhr
Cafve, Kopernikusstraße 14
Eintritt 10,- / 8,- Euro ermäßigt

 
Frühere Veranstaltung: 20. Juni
Erstkontakt – Die Hafven Community stellt sich vor
Spätere Veranstaltung: 22. Juni
Workshop – CNC Portalfräse F 500