Smart City Hub: Das sind die vier Start-ups!

Es ist offiziell! Die vier Start-ups für das erste Batch des Hafven Smart City Hubs sind Innocado (ehem.CRWD), Digipolis, MIA 24 und Niuwork.

Hannover, 21.03.2018: Sieben Start-ups, die am Pre-Selection Day vor dem Hafven Team sowie unseren Program Partnern u.a. von KPMG, hannoverimpuls und PEY überzeugt haben, wurden am Montag den 12. März 2018 zur nächsten Runde, dem Final Selection Day in den Hafven eingeladen.
Die Start-ups haben ihre Geschäftsideen gepitcht und sich den Fragen des Auswahlkomitees gestellt, bestehend aus dem Smart City Hub Team, unseren Corporate Partnern von Volkswagen Financial Services, NORD/LB und MADSACK Medien Hannover sowie diversen Gründer-Akteuren aus dem Start-up-Ökosystem von u.a. smartsteuer, Wingfield, Urban Invention, PEY und Innovationszentrum Niedersachsen.
Alle Start-ups konnten wichtiges Feedback und Kontakte sammeln. Am Ende wurden vier ausgewählt.

Wir sind gespannt und freuen uns auf das erste Batch! Los geht es am 9. April 2018. Mehr Informationen zu den einzelnen Start-ups und dem #hafvensmartcityhub gibt es bei der nächsten Special Edition vom #Erstkontakt.

Vielen Dank an das Auswahlkomitee: Rafael Schady, Jan-Christian Göhmann, Christine Spohr, Lars Mietzner, Felix Meumann, Marc Klages, Ricardo Ferrer, Marc Junker, Tobias Wedler, Björn Waide, Amelie Künzler, Julius Burlage, Jonas Lindemann, Hendrik Schwedt und Dörte Roloff