White Chocolate-Cranberry-Cookies

Genial knusprig und doch gnatschig-buttrig in der Mitte. Feine säuerliche Süße als Pendant zur weich schmelzenden Schokolade. „Lass doch mal den perfekten Cookie kreieren“ - ein Vorhaben, das wir schon länger im Hinterkopf hatten. Ein verregneter, kühler Oktobernachmittag, rote Wangen, optimaler Backmoment. Kurzerhand Schürze übergeworfen, Mehl gesiebt - und los!

 

Das brauchst du für 24 große Cookies:

200 g weiße Schokolade
200 g Cranberries
420 g Mehl
1 ¼ TL Natron
1 ½ TL Backpulver
¾ TL Salz
280 g Butter
280 g braunen Zucker
250 g weißer Zucker
2 große Eier
1 TL Vanille

Und so wird´s gemacht: Ofen auf 175°C O/U vorheizen. Die weiße Schokolade mit einem Messer grob hacken. 

Und so wird´s gemacht: Ofen auf 175°C O/U vorheizen. Die weiße Schokolade mit einem Messer grob hacken. 

 
Butter und Zucker mit dem Mixer cremig aufschlagen. Eier einzeln zugeben. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und kurz unterrühren. Schokolade und Cranberries reindengeln.

Butter und Zucker mit dem Mixer cremig aufschlagen. Eier einzeln zugeben. Mehl, Backpulver, Natron und Salz mischen und kurz unterrühren. Schokolade und Cranberries reindengeln.

Sooo groß wird der! Blech mit Backpapier auslegen und je 2-3 TL Teig zu Kugeln formen.

Sooo groß wird der! Blech mit Backpapier auslegen und je 2-3 TL Teig zu Kugeln formen.

Bei 175 C für 13 - 15 min in den vorgeheizten Ofen schieben und warten...

Bei 175 C für 13 - 15 min in den vorgeheizten Ofen schieben und warten...

 
 
 

Wer keine Lust hat selbst zu backen, bekommt diese knusprige Schnabulation natürlich auch bei uns im Café. Einfach vorbeikommen und auschecken - in Kombination mit nem cremigen Caffé Latte perfekt!

Lene & Lina