Im Hafven arbeiten nicht nur Nerds - sondern auch ein Umarmer

Wie kommt jemand dazu, hauptberuflich Menschen umarmen zu wollen? Vor zwei Jahren, erzählt André, habe er seinen Beruf als selbstständiger Tischlermeister an den Nagel gehängt. Er hatte keine Lust mehr jeden Tag auf den Boden zu robben und Laminat zu verlegen, sein Rücken machte nicht mehr mit. Also verkaufte er seine Maschinen. Irgendwann besuchte er ein Seminar zur Familienaufstellung. Die Psychologin achtete darauf, dass sich alle zu Beginn einmal fest umarmten. “Ich dachte mir nur: Mensch, ist das schön”, erinnert sich André. Dabei bemerkte er, dass sich die Stimmung auch bei den anderen Teilnehmer änderte.

Weiterlesen
Machine Learning für Bloody Beginners. Teil 2: Deep Learning & Anwendungsfälle

Im letzten Blogpost haben wir uns das Buzzword der Künstlichen Intelligenz vorgenommen und sind kurz darauf eingegangen was maschinelles Lernen eigentlich ist. Kurze Rekapitulation: Maschinelles Lernen ist das Handwerk auf Grundlage von Daten einen Algorithmus mit einem speziellen Ziel zu entwickeln. Dies kann z.B. die Klassifikation von Hunde- und Katzenbildern sein, oder die Vorhersage eines Mietpreises anhand von Gebäudedaten. Dabei gibt es verschiedenste Werkzeuge und lernende Algorithmen mit denen ein Machine Learning Engineer ein Problem lösen kann. Die wohl derzeit populärste herangehensweise ist das benutzen von so genannten neuronalen Netzen. Im Folgenden werden wir einen genaueren blick hinter die Technologie werfen und Anwendungsmöglichkeiten im Business-Kontext betrachten.

Weiterlesen