Community Workshop: Internet of things for bloody beginners

  • Hafven Idea-Space Kopernikusstraße 14 Hannover, NDS Germany

+++ UPDATE: Der Workshop ist ausgebucht +++

(in english below)


Mago teilt sein Wissen über IoT (Internet of Things/ Internet der Dinge) mit uns und startet den ersten Community Workshop im Makerspace. Der Workshop richtet sich an absolut »blutige« Anfänger. Dort lernst du, wie man ein IoT System auf Grundlage eines ESP8266 von Grund auf entwickelt.

Du weisst was das bedeutet? Sehr gut! Komm vorbei und erweitere dein Wissen und hilf den anderen.

Du hast keine Ahnung was das bedeutet? Sehr gut! Komm vorbei und lerne es.

Die Anwendung wird ein Feuchtigkeitsmesser für Pflanzen kombiniert mit einem Innenraum-Thermometer sein. Die Sensoren werden mit einem Node-Red Server verbunden und die Messergebnisse werden in einer Datenbank gespeichert. Das kannst du z.B. nutzen, um deine Zimmerpflanzen am Leben zu erhalten, falls du manchmal vergisst sie zu giessen.


Im Workshop lernst du:

– Die Geschichte und die Theorie von IoT (Internet of Things)
– Die Grundlagen schematischer Programmierung
– Programmierung für das ESP8266

Du kannst im Anschluss die Komponenten mit nach Hause nehmen. Wir berechnen für die Teilnahme einen Unkostenbeitrag von 15€. Es gibt 10 Plätze – und der Workshop wird in englischer Sprache stattfinden.

Bitte bring deinen eigenen Laptop (egal ob Mac / Windows / Linux) und ein Micro USB Kabel mit, um dein Laptop mit dem Bauteil zu verbinden.


Über Magomed Arsaev:

Mago (wie er sich selber nennt) ist im letzten Jahr im Edelstall zu uns gekommen. Er hat dort als Entwickler gearbeitet. In den letzten Wochen sahen wir Ihn verstärkt an elektronischen Bauteilen im Coworking. und im Maker Space basteln – daneben ein Laptop. Mago ist auch Entwickler von dem neu startenden Projekt Honey Lab, Plattform für neue Ideen, Entwickler, Projekte und StartUps. Wir sind gespannt, das er uns verrät, an was er gerade arbeitet. 



———————

 

Mago is sharing his skills with the community and brings up the first IoT workshop at our maker space (yeah!) The workshop is for absolute beginners. You will learn to build a working IoT device based on ESP8266 from scratch. 

You know what that means? Great! Join the workshop and improve your skills.

You got no idea what that means? Great! Join the workshop and learn how it works.

The application will be a moisture sensor (to measure humidity of soil) and an indoor temperature sensor. The devices will connect to a »server« based on Node-Red and save the results of measuring to a database. You can use it to keep your plants alive (in case you forget to give them water) — for example.


In the workshop you will learn:

- The history and theory of IoT

- The Basics of schematic design

- Programming for ESP8266 

You can keep the components you used after the workshop – this is, why we charge €15 for in the workshop. The participation is limited to 10 people – and the language will be in English.

Please bring your own laptop and a micro-usb cable, to connect it to the device.

 

About Magomed Arsaev:

Mago (as he calls himself) dropped into Edelstall last year. He has been working as a developer. In the last weeks we could see him using the maker- and coworking space, tinker with electrical components and a laptop. Mago is also part of the new developer platform honey lab, a platform for developing new ideas, projects, and startups. We are exited to see, what he has been working on.